Hyperpigmentierungen sanft und sicher beseitigen

Altersflecken, Melasma und Verfärbungen nach entzündlicher Akne oder Verbrennungen (post-inflammatorische Hyperpigmentierungen (PIH)) sind oft eine grosse Herausforderung für den Dermatologen. Pigmentflecken stören den gepflegten und makellosen Teint, mit dem wir bei anderen Eindruck machen wollen. Der Wunsch nach einer gleichmässigen, gesund und jugendlich aussehenden Haut im Gesicht, am Décolleté oder auf den Handrücken wird häufig geäussert. Welche Methode für die jeweils vorliegende Pigmentstörung die richtige ist, hängt stark davon ab, wie tief die pigmentierten Zellen in der Haut auftreten. Mit einem Dermatoskop wird die Haut gründlich untersucht und wir können Ihnen die richtigen Methoden zur Entfernung von Flecken vorschlagen. Bitte beachten Sie, dass solche Behandlungen nur in Ausnahmefällen von der Krankenkasse übernommen werden.

Facial Makeover: Neues Behandlungskonzept zur Straffung der Gesichtshaut

Die Facial Makeover-Behandlung kombiniert drei hochmoderne Techniken zur Straffung der Gesichtshaut und erreicht damit alle Hautschichten. Die wichtigsten Anzeichen der Hautalterung werden verbessert: Die Haut wird feinporiger, Flecken und Falten werden reduziert, es kommt zu einer Straffung besonders im Wangenbereich und einem milden Liftingeffekt.

Wir empfehlen 8 Behandlungen à 50 min. in 3 Monaten zum Preis von CHF 2400.-
Einzelbehandlungen werden mit CHF 330.- verrechnet.

Mehr Informationen finden Sie in diesem Artikel:
KosmetischeMedizin_Facial Makeover

Erbium Peel – Gut bei lichtgeschädigter Haut

Mit Erbium Peel kann lichtgeschädigte Haut kontinuierlich gebessert werden. Bei diesem schmerzarmen Eingriff wird die Haut sanft und präzise gepeelt. Altersflecken und Rötungen verblassen.

 

Patient mit stark lichtgeschädigter Haut vor der Behandlung

 

 

 

 

 

Nach 4 Behandlungen mit Erbium Peel

 

Das Erbium Peel

fleckige, "lichtgealterte" Haut

Ist Ihre Haut fleckig und teilweise schuppig, so ist dies meist eine Folge von zuviel Sonne im Laufe des Lebens. Seit Jahrzehnten behandeln wird diese „Sonnenschäden“ mit verschiedenen chemischen Peelings – leider nicht immer ohne Nebenwirkungen. Ich bevorzuge mittlerweile das präzisere Peeling mit einem Erbium Laser. Diese Behandlung ist fast schmerzlos und sehr genau zu dosieren. So kann man einzelne Stellen stärker abtragen, andere hingegen nur schwach peelen. Die Haut ist häufig nur für einen Tag gerötet. Wie ein Säurepeeling sollte die Behandlung wiederholt werden, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Ich empfehle meist drei Behandlungen in mindestens vierwöchigen Abständen. Nach den Behandlungen ist auf gute Pflege und Sonnenschutz zu achten. Die Ergebnisse sprechen für sich.

 

Sanfte Lasertherapie ohne Downtime

Berufstätige haben oft nicht die Möglichkeit, auch nur ein bis zwei Tage am Arbeitsplatz zu fehlen oder sie wünschen keine eingreifenden Behandlungen. Es gibt auch bestimmte Körperareale – und dazu zählt insbesondere der Hals -, die sehr empfindlich sind. Während eine Fractional Laserbehandlung im Gesicht sehr schnell (meist nach drei Tagen) komplett verheilt ist, wäre der Hals für fast drei Wochen „demoliert“. Dies möchte fast keiner.

Für diese und viele andere Fragestellungen gibt die Omnimax Platform gute Antworten. Wir haben für unsere Patienten ein wiederholendes Behandlungskonzept erarbeitet: In vier bis acht Sitzungen wird die Haut mit einer Kombination aus IPL, Infrarot und Radiofrequenz wiederkehrend stimuliert. Die Haut wird glatter, straffer und Altersflecken werden reduziert oder verschwinden gänzlich. Dieses Behandlung nennen wir Facial Makeover, wie der Besuch bei einer Kosmetikerin wird dieser Behandlungsablauf als angenehm empfunden. Wir empfehlen halbjährliche Auffrischbehandlungen.