Zusätzliche Hilfe bei Aknetherapie

Die klassische Aknetherapie ist nicht immer uneingeschränkt möglich, weil zum Beispiel Medikamente nicht vertragen werden oder nicht genommen werden dürfen. Manchmal wünscht man sich auch einen besonders schnellen Effekt und möchte auf Tabletten verzichten. In solchen Fällen können ergänzend Geräte eingesetzt werden, die blaues Licht und Radiofrequenz abgeben. Blaues Licht reduziert Bakterien in den Talgdrüsen, wodurch die hässlichen Entzündungen abheilen können.

Die gleichzeitig abgegebene Radiofrequenz verbessert ausserdem die Textur der Haut.

Hier können Sie das Video von einer Aknebehandlung von Dr. Bettina Rümmelein sehen (Link zum Video).

Besenreiser

Das Thema „Besenreiser“ wurde bereits auf diesem Blog angeschnitten und auf dem Youtube Kanal von Praxis Dr. Rümmelein gibt es bereits ein Video, welches eine Besenreiserbehandlung zeigt (Link zum Video).

 

Üblicherweise verwendet man zur Behandlung von Besenreisern die Verödungsbehandlung. Hierbei handelt es sich um Spritzen. Kleinste Mengen von Verödungsmittel werden in die bläulichen Äderchen an den Beinen injiziert. Durch die folgende Entzündungsreaktion sollen die Gefässe verkleben und optisch verschwinden.

Nicht alle Besenreiser lassen sich gut spritzen und nicht jeder Patient mag Spritzen. Eine Alternative bietet die Lasermedizin. Welche Behandlung für Sie persönlich die richtige ist, muss in einem ärztlichen Beratungsgespräch geklärt werden.

 

Frau Dr. Bettina Rümmelein hat nun einen neuen Artikel zum Thema „Besenreiser“ verfasst, welcher in der SZD (Schweizerische Zeitschrift für Dermatologie) erscheint.

In dem Artikel erklärt Frau Dr. Bettina Rümmelein die verschiedenen Arten von Besenreisern und die Laserbehandlung, welche eine der Behandlungsmöglichkeiten von Besenreisern ist, wird detailliert erklärt, wobei unter anderem die Geräte genannt werden, welche für die Behandlung verwendet werden.

 

 

Gefässlaser – Blutschwämme, Spider Naevi, geplatzte Adern

Mit dem NeoDym YAG Laser lassen sich vielfältige Gefässbehandlungen durchführen, welche zu tollen Ergebnissen führen. Hier präsentieren wir Ihnen drei verschiedene Patienten, welche mit dem NeoDym YAG Laser behandelt wurden und zufrieden mit Ihrem Ergebnis sind.

Das erste Beispiel ist ein klassischer Blutschwamm, so wie Sie ihn vielleicht selber haben. Die Entfernung geschieht in einigen Sekunden und ist nahezu schmerzlos.

Hier sehen Sie den Blutschwamm vor der Behandlung:

 

 

 

 

 

 

So sieht der Blutschwamm direkt nach der Behandlung aus:

 

 

 

 

 

 

Hier sehen Sie den Blutschwamm einen Tag nach der Behandlung:

 

Der schwarze, krustige Überrest wird sich nach einigen Tagen auflösen.

 

 

 

Eine weitere Anwendung des NeoDym YAG sind Hämangiome. Das nachfolgende Beispiel zeigt, wie gut man solche Gefässleiden mit dem Laser entfernen kann.

 

Ein sehr auffälliges Hämangiom im Gesicht einer Patientin.

 

 

 

 

Das Hämangiom ist praktisch nicht mehr sichtbar nach der Behandlung.

 

 

 

 

Zuletzt möchten wir Ihnen noch die Behandlungsergebnisse von sogenannter spider naevi zeigen.

 

Meist lassen sich all diese Gefässleiden in einer Behandlung entfernen.

 

 

 

 

Der Preis pro Sitzung beträgt 400.- CHF.

 

 

Hyperpigmentierungen sanft und sicher beseitigen

Altersflecken, Melasma und Verfärbungen nach entzündlicher Akne oder Verbrennungen (post-inflammatorische Hyperpigmentierungen (PIH)) sind oft eine grosse Herausforderung für den Dermatologen. Pigmentflecken stören den gepflegten und makellosen Teint, mit dem wir bei anderen Eindruck machen wollen. Der Wunsch nach einer gleichmässigen, gesund und jugendlich aussehenden Haut im Gesicht, am Décolleté oder auf den Handrücken wird häufig geäussert. Welche Methode für die jeweils vorliegende Pigmentstörung die richtige ist, hängt stark davon ab, wie tief die pigmentierten Zellen in der Haut auftreten. Mit einem Dermatoskop wird die Haut gründlich untersucht und wir können Ihnen die richtigen Methoden zur Entfernung von Flecken vorschlagen. Bitte beachten Sie, dass solche Behandlungen nur in Ausnahmefällen von der Krankenkasse übernommen werden.

fractionierte Radiofrequenz bei Aknenarben

Aknenarben sind oft für die Betroffenen sehr belastend. eMatrix fraktionierte Radiofrequenz hat unsere Therapiemöglichkeiten erweitert. Probelaser-Behandlungen in kleinen Arealen sind möglich. Die Behandlung ist sehr schmerzarm, die Heilungszeit extrem kurz.Aknenarben

Das Erbium Peel

fleckige, "lichtgealterte" Haut

Ist Ihre Haut fleckig und teilweise schuppig, so ist dies meist eine Folge von zuviel Sonne im Laufe des Lebens. Seit Jahrzehnten behandeln wird diese „Sonnenschäden“ mit verschiedenen chemischen Peelings – leider nicht immer ohne Nebenwirkungen. Ich bevorzuge mittlerweile das präzisere Peeling mit einem Erbium Laser. Diese Behandlung ist fast schmerzlos und sehr genau zu dosieren. So kann man einzelne Stellen stärker abtragen, andere hingegen nur schwach peelen. Die Haut ist häufig nur für einen Tag gerötet. Wie ein Säurepeeling sollte die Behandlung wiederholt werden, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Ich empfehle meist drei Behandlungen in mindestens vierwöchigen Abständen. Nach den Behandlungen ist auf gute Pflege und Sonnenschutz zu achten. Die Ergebnisse sprechen für sich.

 

Laserbehandlungen der Haut gehören in die Hand des Dermatologen

Die theoretischen Kenntnisse einiger Laserprinzipien und der Besuch einer Firmenschulung reichen nicht aus für den verantwortungsvollen Einsatz der Lasermedizin am Patienten. Ein Laser ist kein harmloser Alleskönner, mit dem wir wie Harry Potter alles Unerwünschte narbenlos „wegzaubern“. Wir können phantastische Ergebnisse erzielen, aber falls falsch eingesetzt, können auch schwere Schäden entstehen. So wie ein Augenarzt der Spezialist für Augenlaser ist, ist es der Dermatologe, der beurteilen kann, ob und wie Ihre Haut korrekt und erfolgreich mit einem Laser zu behandeln ist.

Vertrauen Sie dem Fachmann!

Tattoolaser-Behandlung durch eine Kosmetikerin

Swissmedic Stellungnahme zu Laserbehandlungen