Vitiligo-Therapie mit der Eximer Lampe

Vitiligo – eine Pigmentstörung mit nur vereinzelt auftretenden oder grossflächigen weissen Flecken (Depigmentierungen) – muss kein untherapierbares Schicksal sein.

Die wichtiste Massnahme ist konsequenter Sonnenschutz: Die weissen Flächen sollten täglich mit LSF 50 geschützt werden. Um die Repigmentierung anzuregen, bietet die Eximer Lampe (308 nm) eine schmerzlose und v. a. nur auf die Problemherde fokussierte Lichttherapie. Mit ihr können ganz gezielt die Vitiligoherde behandelt werden, die gesunde Haut wird geschont. Die eigentliche Belichtung dauert nur wenige Sekunden pro Fleck.

Wir behandeln anfangs zweimal pro Woche, anschliessend einmal pro Woche. Die Behandlung kann durch die Anwendung von Tacrolimus-Salbe zweimal täglich unterstützt werden. Gemäss der Literatur und aus eigenen Erfahrungen kann die Erfolgsquote besonders im Gesichts- und Halsbereich mit 80% Repigmentierungsrate beziffert werden.

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.