Wenn rote Wangen nerven!

Nur ein bisschen rot. Eigentlich kein Problem. Gesunde, frische Röte, aber so manchen nervt das doch. Das Gold toning ist eine repetitive, flächige Behandlung, die auf den Wangen, am Hals und im Decollete angewendet werden kann. Nach der Behandlung sind Sie leider für 1-7 Tage noch röter. Dann setzt die Wirkung dieses milden Gefässlasers ein und die Rötung verblasst. Die Behandlungen können alle 4 Wochen bis zum gewünschten Therapieergebnis wiederholt werden.

6 Gedanken zu „Wenn rote Wangen nerven!

  1. guten tag, ich habe schon länger sehr rote wangen (dauerhaft), ich wollte fragen wie der laser heißt mit dem das Gold toning durchgeführt wird?
    Da über das gold toning selbst nichts mehr zu lesen ist und auch bei „verwendete Geräte“ nicht erwähnt wird.

    • Sehr geehrter Herr Klippel,

      Das Gold Toning wird mit dem Spectra XT der Firma Lutronic durchgeführt. Hierfür wird ein besonderes Handstück verwendet, dessen Wellenlänge einem Diodenlaser entspricht. Die Behandlung ist leicht schmerzhaft, nach der Behandlung sind sie etwas gerötet. Die Behandlungen können nach 4 Wochen wiederholt werden. Für Rötungen haben wir diverse Kosmetikempfehlungen, die aber nach einer Hautanalyse für Sie individuell zusammengestellt werden.

      Mit freundlichen Grüssen

      Praxis Dr. Rümmelein

  2. Wie lange hält das Ergebnis an?
    Muss die Behandlung regelmäßig vorgenommen werden, oder wie kann der Zeitraum 4 Wochen verstanden werden?
    Zu wie viel % können Rötungen ca. Entfernt werden? Und vorallem – welche Kosten zieht eine Behandlung mit sich?

    Vielen Dank

    • Sehr geehrter Herr H.

      Ein Gefässlaser arbeitet so, dass er durch inwandiges Erhitzen der Gefässe diese zum Verschliessen bringt. Das heisst wir erreichen ein anhaltendes Ergebnis, der Rückfall wird mit begleitenden Therapien und Pflegepräparaten verhindert. Natürlich sind Rückfälle dennoch möglich und einige Patienten wiederholen Behandlungen jährlich. Dies ist von Fall zu Fall unterschiedlich und muss in einem Beratungsgespräch individuell besprochen werden.
      Die Kosten einer Einzelsitzung (meist sind 3 – 5 Sitzungen nötig) belaufen sich auf 400.- CHF.

      Mit freundlichen Grüssen

      Dr. Rümmelein

  3. Hallo,
    ich hätte drei Fragen zu der Behandlung.
    1. Wie wirkt sich die Behandlung auf den Bart des Patienten aus? (Bei m.)
    2. Wie wirkt sich die Behandlung auf die Pigmentierung der haut aus?
    ( kann es beim „bräunen“ im Urlaub zu Problemen kommen?)
    3. Hilft die Behandlung auch bei ungewolltem „erröten“ (bei Sport / Stress, Anspannung)
    Vielen Dank!!

    • Sehr geehrter Herr Keller

      Eine Mitreaktion der Barthaare ist leider möglich. Man würde daher nur im unbehaarten Bereich behandeln. Meist stört die Rötung dort wo Haare sind ohnehin weniger. Pigmentstörungen sind nicht zu erwarten. Die Behandlung dient der Reduktion vom sogenannten Flashing, also den ungewolltem Erröten.

      Mit freundlichen Grüssen
      Dr. Rümmelein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.