Augenringe zeigen sich besonders nach durchzechten Nächten mit wenig Schlaf. Zigaretten und Alkohol sind auch nicht zuträglich. Diese dunklen Schatten unter den Augen werden von Fachleuten Halonierung genannt. Wie kommen sie zustande? Sie beruhen meist auf durchscheinenden Blutgefässen und können erblich bedingt sein oder als Folge von Drogenmissbrauch, Nieren- oder Schilddrüsenerkrankungen auftreten.

Augenringe lassen einen älter aussehen und werden oft als sehr störend empfunden. Es gibt eine Reihe von Hausmitteln, die helfen können: Feuchte Teebeutel aus grünem oder schwarzem Tee, Gurkenscheiben, genügend Schlaf und gesunde Ernährung. Ausserdem sollte auf Alkohol und Nikotin verzichtet werden.

Wenn das nicht reicht, kann ein spezialisierter Facharzt hinzugezogen werden. Beachten Sie bitte, dass Unterspritzungen von Kosmetikerinnen/Kosmetikern verboten sind, weil sie eine Gefährdung des Patienten darstellen. Hier braucht man besondere anatomische Kenntnisse und die Wahl der Produkte ist entscheidend.

In unserer Praxis haben wir uns bewusst entschieden, keine Hyaluronsäurefiller zu spritzen, weil wir das Risiko für Nebenwirkungen als zu hoch erachten. Aber wir bieten einige Alternativen an:

  1. Bei leichteren Fällen und wenn die Haut dünn ist, ist aus unserer Sicht der fraktionierte CO2 Laser mit kombinierter Eigenblut Injektion (PRP) die beste Methode.
  2. Alternativ kann auch eine Behandlung mit sehr feinen Fäden erfolgen, die um das Auge herum in der zweiten Hautschicht implantiert werden. Diese Behandlung wird auch sehr gut vertragen.
Hautbild direkt nach einer fraktionierten Laserbehandlung.

In beiden Fällen gibt es nur selten Blutergüsse und man erzielt langanhaltende natürliche Ergebnisse, die nicht so deutlich sind, wie mit Unterspritzungen, aber auch all diese zugehörigen Risiken nicht bergen. Hier können keine Blut- oder Lymphgefässe verstopft werden, Soforterblindungen sind ausgeschlossen und auch Überkorrekturen nicht möglich. Wenn Sie Interesse an einer sanften Verbesserung haben, die für Ihren Körper gut verträglich sind, so lassen Sie sich bitte untersuchen, damit beurteilt werden kann, ob unsere Methoden für Sie geeignet sind.