Der Trend zu nicht-invasiven Methoden zur Verbesserung des Körperbildes und Optimierung der Silhouette ist gross. Das subkutene Fettgewebe kann reduziert werden, erschlafftes Gewebe wird straffer und einige Methoden verbessern auch den Tonus der Haut.

Die Patientennachfrage zur Verbesserung des Körperbildes ist gross und zeigt eine eindeutige Tendenz zu non- bzw. minimal-invasiven Verfahren. In den vergangen Jahren wurden verschiedene Methoden entwickelt. Sie dienen nicht der Gewichtsreduktion – im Gegenteil – , ein BMI von über 30 stellt sogar eine Kontraindikation dar. Ziel der Behandlung durch fokussierten Ultraschall, Laserlipolyse oder Radiofrequenz ist eine Umfang- und Volumenreduktion sowie eine Straffung der behandelten Körperpartien.

Das House of Skin & Laser Medicine verfügt über sechs verschiedene Verfahren, die je nach individueller Fragestellung einzeln oder in Kombination eingesetzt werden: Clatuu, Sculpsure, Scizer, Velashape, AWT und Ultraformer.

Kryolipolyse mit Clatuu
Hartnäckige Fettpolster wie die sogenannten Love-handles oder Fettansammlungen am Oberbauch stellen ein Problem dar. Mit Kryolipolyse kann man schnell und nicht invasiv Umfang reduzieren und Figur verbessern. In einem ausführlichen Aufklärungsgespräch müssen mögliche Kontraindikationen abgeklärt werden.

Laserlipolyse mit Sculpsure
Fettpolster und schlaffe Haut an Bauch, Hüfte oder Oberarme? Sculpsure kann für Sie eine gute Lösung sein, da sie nicht nur Fett abbaut, sondern auch Kollagenproduktion stimuliert. Eine Methode, die für alle Jahreszeiten und alle Hauttypen geeignet ist

HIFU
Scizer
Stört Sie hartnäckiges Fett am Bauch oder Flanken aber sie wollen keinen operativen Eingriff? Wenn Sie mehr als 2.5cm Fettschicht haben, führen hochkonzentrierte Ultraschallwellen zu einer Nekrose der Fettzellen und helfen bei der erwünschten Bodycontouring- Verbesserung.

Ultraformer III
Ein Gerät sowohl für den Körper, als auch für das Gesicht geeignet, das Kollagenaufbau für mehrere Monate stimuliert. Durch die Anregung in der Tiefe bieten hochfokusierte Ultaschallwelle die erwünschte Hals- und Décolleté-Straffung, reduzieren das Doppelkinn und korrigieren das Gesichtsoval.

Velashape II
Cellulite besonders an Oberschenkel wird mit der Hilfe von Radiofrequenz, Vakuum und Infrarot bekämpft. Allein oder in Kombination mit Methoden gegen lokales Fett, reduziert die Methode das Fettgewebe durch Wärme, glättet und strafft die Haut.

AWT
Stosswellen stellen eine zusätzliche Methode gegen Cellulite dar. Die hochenergetischen akustischen Wellen werden mit hoher Frequenz auf den Körper verteilt und führen zur Förderung der Mikrozirkulation und zu Lymphdrainage, sodass die Haut auch gefestigt wird. Ideal auch als Unterstützungstherapie zur Gewichtsreduktion und nach Kryo- oder Laserlipolyse!

Lassen Sie sich von unseren Bodyforming-Experten beraten, um die für Sie passende Behandlung zu finden.

Der Scizer führt mittels hochkonzentrierter Ultraschallwellen zu einer Nekrose der Fettzellen.
Sculpsure hilft bei Fettpolstern und schlaffer Haut an Bauch, Hüfte und Oberarmen, da er nicht nur Fett abbaut, sondern auch Kollagenproduktion stimuliert.
Das House of Skin & Laser Medicine verfügt über verschiedenste Verfahren, die je nach individueller Fragestellung einzeln oder in Kombination eingesetzt werden können.